SUP ideale Gesundheitsförderung

Ruhig über das Wasser gleiten, entspannte Bewegungen im eigenen Rhythmus, schöne Kulisse. Man kann herrlich abschalten und intensiv die Natur erleben. Eine Seite des Stand Up Paddling.

Doch ganz nebenbei werden in jedem Moment Gleichgewicht, Kraft und Kondition trainiert. Die kaum spürbaren Bewegungen der Wasseroberfläche stärken auch die tiefer liegenden Muskeln im Rücken und aktiveren die neuronale Koordinationsfähigkeit.

Jeder Paddelzug ist anders und erfordert eine laufende Anpassung und Ausrichtung, bei gleichzeitig minimalem Verletzungsrisiko.

SUP ist relativ leicht zu erlernen und die Intensität lässt sich beliebig anpassen. So kann gezielt zusätzliche Muskelgruppen trainieren oder den Herz-Kreislauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll UpScroll Up